Sportlerehrung der Gemeinde Ruppichteroth – Unsere Besten 2016

sportlerehrung_nachlese_daniel_prior

(Foto: Daniel Prior) „Vielfalt vor Ort – ob shoppen oder Sport!“ so hieß das Motto des Familiensonntages 2017. Vielfalt zeigte so auch die Sportlerehrung der Gemeinde Ruppichteroth. Nicht nur lokale und regionale sportliche Größen hat Ruppichteroth aufzuweisen, auf nationaler und internationaler Bühne sind sie ebenso vertreten.

63 Sportlerinnen und Sportler erhielten aus der Hand von Bürgermeister Mario Loskill die Urkunde und Medaille der Gemeinde. „Ruppichteroth hat überall etwas zu  bieten!  Unsere Sportlerinnen und Sportler trainieren das ganze Jahr mit Enthusiasmus und Elan. Mit Stolz dürfen wir heute „Unsere Besten 2016“ präsentieren.“

In diesem Jahr wurden geehrt:

Die Jahrgangsbesten der Bundesjugendspiele:

Gemeinschaftsgrundschule Ruppichteroth:
Lisa Axler, Maxim Krieger, Mia Stein,  Jason Braun, Venice Halberstadt, Dennis Koos, Victoria Kruczek, Janek Steinbach.

Grundschulverbund Winterscheid-Schönenberg, Teilstandort Schönenberg:
Larien Franken, Paul Hüppelshäuser, Milana Tondorf, Leni Petereit, Emilie Konopa, Leo Becker.

Grundschulverbund Winterscheid-Schönenberg, Hauptstandort Winterscheid:
Laura Feldmann, Julian Witzgall, Jana Oberzier, Adrian von Pantzer, Lenja Unglauben, Luis Kröck, Carla Stommel, Manuel Weller, Julia Grochalla, Titus Müller-Rochholz.

Sankt-Theresien-Gymnasium:
Anna-Lena Eberle, Juana Lyskin, Helene Bitsche, Christina Benz, Katharina Wörstdörfer, Maria-Antonia Wix, Annika Reinicke, Maria Link, Jacinta Odermatt.

Ehrenamt:
Sylvia Müller, für über 20 Jahre unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz in und um den TuS Winterscheid.

Fußball D-Jugendmannschaft des BSC 03:
Kreismeister in der Saison 2015/2016
Justus Halang, Jan Hentschel, Julian Jelken, Jan Luca Keuenhof, Jonas Knipp, Danny Kupezki, Jakob Liffmann, Luca Müller, Nick Ponkratov, Paul-Luca Solbach, Kamil Szyfko, Moritz Tel, Yannick Zahn.
Trainer: Dirk Müller, René Solbach.

Rollstuhl-Tischtennis Abteilung des TuS Winterscheid 1923 e.V.  für u.a. 1. bis 9. Plätze bei den Deutschen Meisterschaften in Frankfurt in den jeweiligen Kategorien:
Lisa Hentig, Janina Sommer, Oliver Siegmund, Rüdiger Hahn, Albert Solbach, Mohamed Glous. Trainer: Achim Sommer

Taekwondo Schule Lyong Ho für 1. bis 3. Plätze bei nationalen und internationalen Meisterschaften:
Rico Apahidan, Pouya Keshavarz, Kilian Kiepsch, Mel Krassawka, Tim Link, Mohammed-Reza Najafi, David Platz, Tobias Rollmann, Lea Scheidt.
Trainer:  Padith Phongpachith (Chef-Trainer + Schulleiter), Felix Stanke, Dr. Katrin Wolf, Alex Hardt, Wolfgang Kiepsch.

Ein herzliches Dankeschön gilt dem „Schaufenster Ruppichteroth e.V.“, welches die Ehrung auf der Festbühne während des Familiensonntages ermöglichte. Ein Dank gilt ebenso der Bröltal Apotheke, EP Müller und der Kreissparkasse Ruppichteroth für die Bereitstellung von wunderschönen gefüllten Rucksäcken für die ehrenamtlichen Trainer und Betreuer. Unsere Sportlerinnen und Sportler wurden mit besonderen T-Shirts überrascht: „Unsere Besten 2016“ mit allen Namen der Geehrten stellten x-treme arts Daniel Rosen und Dachdeckermeister Manuel Sill zur Verfügung.