summer night factory – Music – Show – Würgeschlange – Flammendes Inferno: Bis tief in die Nacht ging die Post ab

snf1

(Photos: Christina Ottersbach) Sommer, Sonne, Party, heißer Sound und coole Acts – das war die summer night factory (snf) 2017! Die Jugend hatte gerufen und es kamen „Partywütige“ aus der gesamten Region ans Huwil-Center in Ruppichteroth.

snf4


Bis tief in die Nacht wurde abgefeiert – und nicht nur das. Fast ein Jahr lang hatte das ehrenamtliche Team der snf an dem Partykonzept gearbeitet. Und es ging auf:  Vernetzen der Generationen, Kulturen und Gesellschaftsschichten, eine Party für Junge und Jung gebliebene unter dem Motto Jugendschutz und Toleranz, Integration und Inklusion- Ruppichteroth feierte und alle feierten mit!



snf2

Schirmherr Landrat Sebastian Schuster zeigte sich begeistert von dem Konzept: „Junge Menschen bewegen etwas, da bin ich gerne mitten drinnen.“ Mitten drinnen war auch das Schaufenster Ruppichteroth, welches die summer night factory mit unter seine Fittiche genommen hat. Tränen in den Augen und Stolz in der Brust zeigte so auch mancher über das „Werk“, welches die junge Generation auf die Beine gestellt hatte.

snf3



Die KSK-Stiftung  hatte bereits die summer night factory als Leuchtturmprojekt ausgezeichnet und gefördert, da es einzigartig in der gesamten Region ist.

Das DJ Team schaedelmusic heizte dem Publikum richtig ein. Bei der großen Verlosung am Abend gewann den 1. Preis (einen SAMSUNG 58" Fernseher) Frauke Sülzner aus Schönenberg. Moderator Friedo Geisler übergab den Gewinn der strahlenden Frauke.

„Dafür brauchen wir nicht in die großen Städte, das können wir in Ruppichteroth auch!“ verkündete das snf-Team vor der Veranstaltung. Sie hatten Recht, das Huwil-Center bebte eine Sommernacht lang – bis zur nächsten summer night factory 2019 kehrt wieder geschäftliche Ruhe dort ein!

Infos unter: www.sn-factory.de

snf5