Einschulung der neuen Fünftklässler an der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth

Eine Achterbahn der Gefühle machten die ehemaligen Viertklässler in Nümbrecht und Ruppichteroth durch. Kaum haben sie sich von der Grundschule verabschiedet, fand auch schon der fließende Übergang an die weiterführende Schule statt. Im nu wurden sie zu den neuen Fünftklässlern der Sekundarschule Nümbrecht Ruppichteroth.

jahrgang5_foto1

Die Einschulungsfeiern fanden in der letzten Schulwoche vor den Sommerferien, am 12. Juli 2017 in Ruppichteroth und am 13. Juli 2017 in Nümbrecht statt. Nun brauchen sich die angehenden SekundarschülerInnen keine Gedanken mehr um den Schulwechsel zu machen. Viele Fragen und Sorgen konnten an diesen Tagen geklärt und beseitigt werden. Vor den langen Sommerferien lernten die neuen Fünftklässler die wichtigsten Dinge der neuen Sekundarschule kennen - die Schulleitung, die Klassenräume, die Kassenlehrer, die MitschülerInnen und das Mensaessen.jahrgang5_foto2

​Die langersehnten Sommerferien können nun starten und die ehemaligen Grundschüler können diese ausgelassen und unbesorgt genießen, da sie genau wissen, was sie in der neuen Schule im neuen Schuljahr erwartet.

Begrüßt wurden die neuen fünften Klassen mit einem kurzen Programm, einer Sonnenblume von den Klassenlehrern und dem Einschulungssong der Sekundarschule „Yes, we are a team", der jedes Jahr von den zukünftigen Sechstklässlern gesungen wird.

Für die Eltern organisierte der Förderverein eine Tombola mit tollen Preisen, um die Kaffeepause zu verkürzen, während die Kinder in den Klassen erste Kontakte mit den Mitschülern sowie den Klassenlehrern knüpften.

Das gesamte Kollegium blickt auf beide Veranstaltungen zufrieden zurück und freut sich auf das neue Schuljahr mit den neuen Fünftklässlern!