Öffentlich-rechtliche Vereinbarung zwischen dem Rhein-Sieg-Kreis und den kreisangehörigen Kommunen zur Abfallentsorgung;

1. Zwischen dem Rhein-Sieg-Kreis und den Städten Bad Honnef, Bornheim, Hennef, Königswinter, Lohmar, Meckenheim, Niederkassel, Rheinbach, Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf sowie den Gemeinden Alfter, Eitorf, Much, Neunkirchen-Seelscheid, Ruppichteroth, Swisttal, Wachtberg und Windeck ist aufgrund der §§ 1 und 23 ff. des Gesetzes über kommunale Gemeinschaftsarbeit (GkG NRW), in der zur Zeit geltenden Fassung, eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung über die Übertragung von Aufgaben zur Abfallentsorgung abgeschlossen worden.

Gemäß § 24 Abs. 3 Satz 2 GkG NRW weise ich auf die durch die Bezirksregierung Köln durchgeführte Veröffentlichung im Amtsblatt für den Regierungsbezirk Köln, 199. Jahrgang, Nr. 1, am 07.01.2019, hin.

 

Ruppichteroth, den 14. Januar 2019
Der Bürgermeister
Mario Loskill